fussballboom.de

Carlo Ancelotti neuer Trainer beim FC Chelsea – Juventus feuert Claudio Ranieri

Der FC Chelsea hat einen neuen Trainer für die kommende Saison gefunden. Wie die englische „Sun“ vermeldet, wird Carlo Ancelotti vom AC Mailand an die Stamford Bridge wechseln. Juventus Turin trennte sich derweil von Cluadio Ranieri.

Ancelotti wurde schon seit Wochen als potentieller Nachfolger von Chelseas Interimscoach Guus Hiddink gehandelt. Nun soll der Italiener in Kürze einen Vier-Jahres-Vertrag unterschreiben, der ihm die stolze Summe von 22 Millionen Pfund einbringen soll. Doch zuvor steht noch was Kurioses auf dem Programm.

Denn bevor der Vertrag perfekt gemacht wird, muss sich der Italiener erst einer medizinischen Untersuchung unterziehen. Diese ist ja eigentlich nur bei Spielertransfer üblich. Und mit 49 Jahren gehört Ancelotti nicht wirklich zu den alten Eisen.

Wer neuer Trainer beim AC Mailand wird, ist derzeit noch offen. Die besten Karten hat angeblich Ex-Rossoneri Marco van Basten.

Und was passiert bei Juventus Turin? Die haben sich nach sieben sieglosen Spielen in Folge von Claudio Ranieri getrennt. Für die restliche Saison wird Juve-Legende Ciro Ferrara das Zepter schwingen. Eine längerfristige Zusammenarbeit wird aber nicht ausgeschlossen.

Aber auch Frank Rijkaard gilt als heißer Kandidat.