fussballboom.de

Bruma: Manchester City und Chelsea London buhlen um „neuen“ Cristiano Ronaldo

Bruma wird in seiner Heimat Portugal schon als der neue Cristiano Ronaldo gefeiert. Kein Wunder, dass der 15-Jährige von Topklubs heiß begehrt wird. Die besten Chancen haben Chelsea London und Manchester City, die mit einem verlockenden Angebot das riesige Talent verpflichten wollen.

Bruma spielt derzeit bei Sporting Lissabon und steht kurz vor seinem 16. Geburtstag. Dann der der Flügelflitzer seinen ersten Profivertrag unterschreiben. Und wenn ein Spieler schon als neuer Cristiano Ronaldo gefeiert wird, dann ist es selbstverständlich dass die beiden englischen Topklubs FC Chelsea London und Manchester City ihre Angel nach dem Teenager ausgeworfen haben.

ManCity lockt Bruma mit tollen Konditionen

Vor allem Manchester City will sich nicht lumpen lassen und würde dem in Guinea-Bissau geborenen Stürmer für eine Vertragsunterschrift laut „Daily Mail“ 250.000 Euro Handgeld, sowie ein Haus, Autos und Jobs für die ganze Familie bieten. Da dürfte der 15-Jährige natürlich ins Grübeln kommen.

Dennoch hofft Sporting Lissabon, dass das Eigengewächs noch für ein paar Jahre in der Heimat bleibt. Dafür würde Sporting eine Ausstiegsklausel in Höhe von 19 Millionen Euro in Brumas ersten Vertrag einbauen.

Armindo Gangna, wie Bruma mit vollem Namen heißt, spielt trotz seines jungen Alters bereits in der portugiesischen Nationalmannschaft der U19, wo er in fünf Begegnungen schon zwei Treffer erzielte.