fussballboom.de

Bobby Zamora: Beinbruch beim Stürmerstar vom FC Fulham

Bobby Zamora hat sich nach einem rüden Foul das rechte Bein gebrochen. Der Stürmerstar vom FC Fulham droht monatelang auszufallen.

Der FC Fulham hat den 2:1-Erfolg gegen die Wolverhampton Wanderers in der Premier League teuer erkauft. Ihr Stürmerstar Bobby Zamora hat sich nach einem harten Einsteigen von hinten durch Karl Henry das rechten Wadenbein gebrochen und wurde bereits erfolgreich operiert. Zwar wollte der Klub keine Prognose stellen, wie lange der 29-Jährige ausfällt, doch mit einer Ausfallzeit von vier Monaten ist zu rechnen.

[youtube sXq9ghBG8MI]

Bobby Zamora ist einer der wichtigsten Spieler des FC Fulham, die in der letzten Saison überraschend im Finale der Europa League standen. Mit 19 Toren in der abgelaufenen Saison weckte Zamora das Interesse vieler Klubs. Auch der FC Liverpool war am Neu-Nationalspieler Englands interessiert, doch Zamora verlängert erst vor wenigen Tagen seinen Vertrag um weitere vier Jahre. Doch vorerst wird Fulham auf seinen Torjäger verzichten müssen.

Werbung