fussballboom.de

AC Mailand bekundet Interesse an Salomon Kalou

Der AC Mailand will für die kommende Saison Salomon Kalou vom FC Chelsea verpflichten. Der Flügelflitzer kann nach der Saison ablösefrei wechseln, sollte er seinen auslaufenden Vertrag bei den Blues nicht vorzeitig verlängern. Danach sieht es derzeit nicht aus…

Seitdem Roberto Di Matteo Chelseas das Trainerzepter beim FC Chelsea übernommen hat, läuft es für Salomon Kalou wesentlich besser. Denn unter dem Ex-Trainer Andre Villas-Boas hatte der Nationalstürmer der Elfenbeinküste einen schweren Stand und kam kaum zum Zuge. Nun zeigt seine Formkurve wieder nach oben und schnell wird der 26-Jährige auch wieder für andere Klubs interessant, da sein Vertrag im Sommer ausläuft.

Schnappt sich AC Mailand Kalou?

Allen voran der AC Mailand hat sein Interesse am Flügelspieler bekundet, wie englische Medien berichten, und ein Wechsel scheint durchaus realistisch. Denn Kalou, der auch immer mal wieder zaghaft mit dem FC Bayern München in Verbindung gebracht wurde, fordert beim FC Chelsea London einen Stammplatz in der Offensive, damit er einen neuen Vertrag unterschreibt. Diese Forderung wird man ihm an der Stamford Bridge garantiert nicht geben.

Kalou zum AC Mailand? Guter Deal!

Fraglich ist zudem, ob sich Salomon Kalou trotz seiner Klasse einen Stammplatz beim AC Mailand ergattern würde, da die Rossoneri u.a. mit Robinho oder Zlatan Ibrahimovic über absolute Weltklasse verfügen. Dennoch wäre es aus Sicht vom AC Mailand ein guter Transfer, zumal der Kader etwas in die Jahre gekommen ist und Kalou zudem ablösefrei zu haben ist.