fussballboom.de

8 Wochen Pause: Danijel Pranjic schießt Edwin van der Sar krankenhausreif

Edwin van der Sar wird Manchester United sechs bis acht Wochen fehlen. Der Stammkeeper der Red Devils hat sich letzte Woche beim Audi-Cup in München einen Finger und Knochen der linken Hand gebrochen. Täter war Danijel Pranjic.

Schlechte Nachricht für Sir Alex Ferguson. Der Trainer von Manchester United hat mit seinem Team nicht nur das Finale beim Audi-Cup verloren, sondern, was noch viel schlimmer ist, seinen etatmäßigen Stammkeeper.

Elfer gehalten – Finger gebrochen
Van der Sar hat sich die Verletzung im Elfmeterschießen zugezogen, nachdem er den Schuss von Danjiel Pranjic gehalten hat. Am Ende hat es nicht viel genutzt und der FC Bayern gewonnen.

Foster übernimmt
Durch den langfristigen Ausfall von van der Saar könnte Ben Fosters große Stunde schlagen. Der 26-Jährige brennt auf seinen Einsatz und wird in den ersten Spielen der Premier League und Champions League den Kasten von Manchester United hüten.

Vertrauen von Ferguson
Foster steht seit 2005 bei ManUtd unter Vertrag, wurde aber bis 2007 an den FC Watford ausgeliehen. Insgesamt stand er für den englischen Meister erst dreimal im Tor, darf sich aber dennoch über großes Vertrauen seines Trainers freuen. „Er ist einer der besten Nachwuchstorhüter in England, und wir sehen ihn als legitimen Nachfolger von Edwin“, erklärte Ferguson.