bet-at-home.com
fussballboom.de

Wolodimir Scharan schwärmt vom VfL und «Weltklasse-Spielern»

Wolfsburg – Für den VfL Wolfsburg ist der PFK Oleksandrija nicht gerade ein Wunschgegner in der Fußball-Europa-League. Der ukrainische Club dagegen kann das Auftaktspiel am Donnerstagabend in der Volkswagen Arena (21.00 Uhr/DAZN) kaum erwarten.

«Wir haben lange auf diese Saison warten müssen. Für uns ist es das erste Mal, dass wir richtig an so einem Wettbewerb teilnehmen», sagte Oleksandrijas Trainer Wolodimir Scharan bei seiner Pressekonferenz am frühen Mittwochabend. «Es ist für uns eine große Ehre, gegen Clubs wie Wolfsburg, Saint-Etienne oder Gent spielen zu dürfen.»

Die Ukrainer reisten bereits zwei Tage vor dem Spiel nach Wolfsburg. Scharan schwärmte im Gespräch mit den Medienvertretern von der «schönen Stadt», die er sich angesehen habe, sowie von «Weltklasse-Spielern wie Arnold oder Brekalo» im Team des VfL. Der 47 Jahre alte Trainer sagte aber auch: «Wir werden alles dafür tun, um ihre Fans morgen zu enttäuschen – so leid mir das auch tut.»

Fotocredits: Peter Steffen
(dpa)

(dpa)
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.