bet-at-home.com
fussballboom.de

Wahl: Cristiano Ronaldo ist Europas Fußballer des Jahres

[youtube uqX7panexAQ]

Ehre wem Ehre gebührt! Cristiano Ronaldo wurde wenig überraschend zum besten Spieler Europas gewählt. Der 23-Jährige, der als hoher Favorit ins Rennen ging, gewann zum ersten Mal in seiner noch jungen Karriere die „Ballon d’Or“-Trophäe. Während Franck Ribery die Bundesliga am besten vertrat, hatte auch Michael Ballack mit dem Ausgang nichts zu tun.

Die Wahl zu Europas Fußballer des Jahres war eine klare Sache. Mit insgesamt 446 Stimmen setzte sich Cristiano Ronaldo von Manchester United klar vor der Konkurrenz durch. Auf dem zweiten landete der Argentinier Lionel Messi, der von den Sportjournalisten 281 Stimmen erhielt. Auf dem dritten Platz landete Fernando Torres vom FC Liverpool.

„Wundervoll. Unglaublich.“
„Für mich waren es unbeschreibliche Emotionen. Das ist einer der schönsten Tage meines Lebens, ein großer Tag für mich und meine Familie“, freute sich Ronaldo. „Diese Auszeichnung zu gewinnen, davon habe ich als Kind geträumt. Jeder, der mich kennt, weiß dass ein Traum wahr geworden ist. Ich bin erst 23 – es ist wundervoll. Es ist unglaublich.“

Titel und Tore
Und die Auszeichnung hat der Portugiese absolut zu Recht abgeräumt. Der Offensivmann spielte im Dress von Manchester United eine wahre Sahnesaion. Mit den „Red Devils“ gewann er die Meisterschaft in der Premier League sowie die Champions League. Dabei gelangen Ronaldo wettbewerbsübergreifend 42 Tore.

Ballack abgeschlagen
Franck Ribery vom FC Bayern München landete bei der Wahl mit 7 Stimmen auf dem 16. Platz, Michael Ballack wurde 19. Der Chelsea-Akteur verbuchte 4 Stimmen.

Das Ergebnis in der Übersicht:
1. Cristiano Ronaldo (Manchester United) 446 Punkte
2. Lionel Messi (FC Barcelona) 281
3. Fernando Torres (FC Liverpool 179
4. Iker Casillas (Real Madrid) 133
5. Xavi (FC Barcelona) 97
6. Andrej Arschawin (Zenit St. Petersburg) 64
7. David Villa (FC Valencia) 55
8. Kaka (AC Mailand) 31
9. Zlatan Ibrahimovic (Inter Mailand) 30
10. Steven Gerrard (FC Liverpool) 28
16. Franck Ribery (Bayern München) 7
19. Michael Ballack (FC Chelsea) 4