bet-at-home.com
fussballboom.de

VfB Stuttgart – Győri ETO FC

Um endgültig in den UEFA-Cup einziehen zu können, muss der VfB Stuttgart in der zweiten Runde der UEFA-Cup Qualifikation Győri ETO FC aus Ungarn schlagen. Die Schwaben hatten zuletzt mit sehr viel Mühe die erste Runde überstanden und hoffen nun gegen den ungarischen Vertreter etwas souveräner zu agieren.

Győr, im Nordwesten von Ungarn gelegen, ist auf der europäischen Fußball-Landkarte ein eher unscheinbarer Vertreter. Der von hier stammende Győri ETO FC konnte erst einmal im Europacup für Furore sorgen. Damals agierte man noch unter dem Namen Vasas ETO Győr und schaffte den Einzug in das Halbfinale der Landesmeister, wo man an Benfica Lissabon scheiterte. Generell liegen die Erfolge der Mannschaft schon einige Jahre in der Vergangenheit, so konnte man zuletzt 1983 mit der Meisterschaft den letzten großen Titel holen.

Für den VfB Stuttgart gilt es, den Gegner nicht zu unterschätzen und die Aufgabe mit der notwendigen Konzentration anzugehen, dann dürfte der Einzug in den UEFA-Cup realistisch sein.