bet-at-home.com
fussballboom.de

Verletzung bei Franck Ribery

Bereits in der 10. Minute des entscheidenden Spiels zwischen Frankreich und Italien müssen die Franzosen auf einen Schlüsselspieler verzichten. Franck Ribery musste nach einem von ihm selbst begangenen Foul an Zambrotta ausgewechselt werden. Eine genaue Diagnose für die Verletzung des Mittelfeldspielers vom FC Bayern München ergab den Verdacht auf Unterschenkelbruch. Wie sich aber nun herausstellte, handelt sich um einen Syndemoseriss, der eine Pause von sechs bis acht Wochen erfordert

Wie schwer der Ausfall von Ribery wiegt, zeigt die Führung der Italiener durch einen Elfmeter nach einem Foul an Luca Toni – Torschütze Andrea Pirlo.

*Update* Ribery wird voraussichtlich am 27. September beim Auswärtsspiel des FC Bayern München gegen Hannover 96 wieder dabei sein. Hoffentlich findet er bald zu seiner Form zurück – so ein Spieler ist für die Bundesliga einfach unersetzlich.