bet-at-home.com
fussballboom.de

UEFA-5-Jahreswertung: Deutschland festigt dritten Platz

Inhalt des Artikels ist die UEFA 5 Wertung

Mit genügend Luft nach unten und der aussichtsreichen Möglichkeit, Spanien und England auf den ersten beiden Plätzen zunehmend mehr zu ärgern, steht Deutschland felsenfest auf dem dritten Rang der UEFA-5-Jahreswertung. Insofern gibt es hinsichtlich der Europapokal-Startplätze für die Spielzeit 2014/2015 keine Veränderung zur aktuellen Saison.
Inhalt des Artikels ist die UEFA 5 Wertung

Die Bedeutung der UEFA-5-Jahreswertung

Die 5-Jahreswertung ist eine von der Union of European Football Associations – kurz UEFA – erstellte Rangliste. Sie erfährt eine regelmäßige Aktualisierung, wobei für die Berechnung stets die letzten fünf Jahre herangezogen werden. Mithilfe der Länderwertung ermittelt die UEFA die Anzahl der Europapokal-Startplätze, die den einzelnen Landesverbänden zur Verfügung stehen. Zusätzlich gibt es eine Klubwertung; diese wird bei Auslosungen in der Champions und der Europa League für die Einteilung der Lostöpfe verwendet, und zwar sowohl in den Qualifikationsrunden als auch in der Gruppenphase. Erst mit Beginn der K.o.-Phase spielt die Wertung keine Rolle mehr für die Ermittlung der Paarungen. Bei der Startplatz-Vergabe orientiert sich die UEFA stets an der 5-Jahreswertung der vorletzten, nicht an jener der gerade abgelaufenen Saison. Dies hat den großen Vorteil, dass zu Beginn einer neuen Spielzeit bereits feststeht, welche Platzierung für das Erreichen eines europäischen Wettbewerbs notwendig ist. Beispielsweise war also für die aktuelle Saison 2013/2014 die 5-Jahreswertung vom 29. Juni 2012 maßgeblich.

Deutschland liegt derzeit auf dem dritten Rang

In der UEFA-5-Jahreswertung vom 30. Juni 2013 rangiert Deutschland mit 79,614 Punkten nach wie vor an dritter Stelle. Das bedeutet, dass zum Saison-Beginn 2014/2015 die ersten vier Mannschaften zur Teilnahme an der Champions League berechtigt sind, wobei drei ihr Ticket für die Gruppenphase bereits fix haben, während der Vierte in die Qualifikation muss. Der Pokalsieger sowie die Bundesligisten auf dem 5. und 6. Rang spielen in der Europa League. Auch die seit Juli 2013 weiterlaufende Wertung sieht Deutschland auf dem dritten Platz hinter Leader Spanien und England. Dahinter folgen Italien, Portugal und Frankreich, allerdings mit großem Abstand.

Von hinten droht keine Gefahr

Angesichts der momentanen Flaute im italienischen, portugiesischen und französischen Fußball ist keinerlei Gefahr von hinten zu befürchten. Deutschland steht sicher auf dem dritten Rang und ist in der Lage, den aktuellen Rückstand von zwei Punkten auf England schrittweise zu reduzieren.


Image: detailblick – Fotolia