bet-at-home.com
fussballboom.de

U20-WM der Frauen: Deutschland gewinnt Bronze

Sie wollten sie unbedingt – und haben sie bekommen: die deutschen Frauen haben bei der U20-WM in Chile die Bronzemedaille gewonnen. Mit einer starken Partie und einem beeindruckenden Ergebnis von 5:3 gegen Frankreich verabschiedeten sich die Damen von dem Turnier.

Die Partie war bereits nach den ersten 45 Minuten so gut wie gelaufen. Die frühe Führung in der achten Minute durch Marie Pollmann brachte die nötige Ruhe in das Spiel der deutschen Mannschaft, die in der Folge das Spielbestimmende Team war.
In der 29. und 31. Minute jubelten die Deutschen erneut, und beide Male war es wieder Marie Pollmann, die damit ihren Hattrick perfekt machte. In der Nachspielzeit verhalf die deutsche Torhüterin Alisa Vetterlein der französischen Mannschaft zum 3:1, als sie den Ball unglücklich ins eigene Tor lenkte.

Zu Beginn der zweiten Halbzeit hatte nun auch die Mannschaft aus Frankreich ihre Torchancen, konnten diese aber nicht zu nutzen.
So jubelten in der 67. Minute erneut die Deutschen, als Julia Simic per Hacke zum deutlichen Zwischenstand von 4:1 traf.
In der 75. Minute konnten die Spielerinnen aus Frankreich zwar noch auf 4:2 verkürzen, doch bereits fünf Minuten später erhöhte Lisa Schwab auf 5:2 für Deutschland. Den Schlusspunkt zum 5:3 setzte die Französin Delie in der Nachspielzeit.

Den Titel „U20-Weltmeister“ trägt bis 2010 die Mannschaft aus den USA. Sie waren es am Freitag, die die Titelträume der deutschen Mannschaft beendeten. Im Stadion La Florida gewannen sie gegen Titelverteidiger Nordkorea mit 2:1 (2:0).

Die nächste U20 – Weltmeisterschaft der Damen wird vom 15. Juli 2010 bis zum 1. August 2010 in Deutschland stattfinden. Als Austragungsorte sind die Städte Augsburg, Bielefeld, Bochum und Dresden vorgesehen. Das Eröffnungsspiel wird in Bochum ausgetragen, das Finale findet in Bielefeld statt.