bet-at-home.com
fussballboom.de

Trainer Wechsel am Millerntor

Überraschend gab der Vorstand des FC St. Pauli am Mittwoch die Trennung von ihrem Cheftrainer Michael Frontzeck bekannt. Ein Nachfolger ist nun endlich gefunden: Roland Vrabec! Wie? Kennt Ihr nicht? Keine Sorge. Der Unbekannte war bisher Co-Trainer der Deutschen U19 Nationalmannschaft und bleibt voraussichtlich bis zur Winterpause Cheftrainer der Kiezkicker.


Grund für die Entlassung Frontzecks war angeblich seine Forderung auf eine zeitnahe Vertragsverlängerung. Der Club aber ließ sich nicht unter Druck setzen, woraufhin er seinen Cheftrainer entließ.

Michael Frontzeck war gerade einmal 14 Monate im Amt des Cheftrainers am Millerntor und derzeit mit seiner Mannschaft im Aufwärtstrend. Umso überraschender kommt seine Entlassung.

Frontzeck selber war ebenfalls überrascht und ist sehr traurig, hat er doch gerne mit seinen Kiezkickern trainiert.

Der unbekannte Neue

Der neue Trainer stand zum Zeitpunkt der Entlassung noch nicht fest. Nun aber soll bisheriger Co-Trainer als Interimstrainer fungieren und das Training bis zur Winterpause übernehmen, damit der FC St. Pauli genug Zeit hat eine vernünftige Alternative zu finden.

Am kommenden Montag steht für Roland Vrabec die erste Bewehrungsprobe an. Energie Cottbus kommt zu Besuch!