bet-at-home.com
fussballboom.de

Tottenham rechnet mit Comeback von Kane

London – Außenseiter Tottenham Hotspur darf im Champions-League-Endspiel gegen den FC Liverpool auf den Einsatz seines lange verletzten Starstürmers Harry Kane hoffen.

«Harry Kane hat in der vergangenen Woche am Freitag und Samstag wieder mit dem Team trainiert. Seine Einstellung ist hervorragend. Wir sind sehr zufrieden mit dem Fortschritt, den er macht», sagte Trainer Mauricio Pochettino bei einer Pressekonferenz der Spurs. «Er ist nach wie vor nicht ganz beschwerdefrei, aber wir sind sehr glücklich mit der Entwicklung. Harry Kane ist mit Sicherheit einer der drei besten Stürmer der Welt. Und natürlich wäre ich froh, wenn ich ihn von Anfang an einsetzen könnte.»

Der Kapitän der englischen Fußball-Nationalmannschaft hatte sich Anfang April beim Viertelfinal-Hinspiel der Champions League gegen Manchester City eine schwere Bänderverletzung im linken Knöchel zugezogen. Ursprünglich ging Pochettino von einem vorzeitigen Saisonende des 25 Jahre alten Stürmers aus. Bis zum Finale am Samstag (21.00 Uhr/Sky und DAZN) in Madrid soll Kane aber wieder fit sein.

Fotocredits: Peter Dejong
(dpa)

(dpa)
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.