bet-at-home.com
fussballboom.de

So erreicht RB Leipzig das Achtelfinale

Leipzig – RB Leipzig kann erstmals ins Achtelfinale der Champions League einziehen. Dafür müssen die Sachsen gegen Benfica Lissabon am Mittwoch (21.00 Uhr/DAZN) nicht einmal gewinnen. Die Deutsche Presse-Agentur zeigt drei mögliche Szenarien auf.

Leipzig gewinnt: Bei einem Sieg gegen den portugiesischen Rekordmeister ist RB nicht nur im Achtelfinale, sondern unter Umständen bereits Gruppensieger. Dazu darf Olympique Lyon im frühen Spiel bei Zenit St. Petersburg (18.55 Uhr) nicht gewinnen.

Leipzig spielt Unentschieden: Auch in diesem Fall ist Leipzig in jedem Fall weiter. Selbst bei einem Sieg von St. Petersburg kann der russische Meister RB nicht mehr überholen, da der direkte Vergleich an die Sachsen geht. Dann spielen Lyon und Leipzig um den Gruppensieg.

Leipzig verliert: Selbst dann ist der vorzeitige Einzug in die K.o.-Runde möglich. Wenn Benfica nur 1:0 gewinnt, haben die Portugiesen den direkten Vergleich mit Leipzig verloren. Gelingt St. Petersburg zudem kein Sieg gegen Lyon, ist Leipzig nicht mehr vom ersten oder zweiten Platz der Gruppe zu verdrängen.

Fotocredits: Jan Woitas
(dpa)

(dpa)
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.