bet-at-home.com
fussballboom.de

Serie A: Inter Mailand wieder in der Erfolgsspur – Juventus Turin rutscht ab

Inter Mailand hat am 6. Spieltag der Serie A wieder in die Erfolgsspur gefunden. Nachdem es letzte Woche im Derby gegen den AC eine Pleite setzte, durfte sich Coach Mourinho über einen Sieg gegen den FC Bologna. Schlechter lief es für Juventus Turin und den AC Mailand.

[youtube KDkvANed_lU]

Juve verlor völlig überraschend mit 1:2 gegen US Palermo und hat die Tabellenspitze vorerst aus den Augen verloren. Del Piero konnte die Gästeführung zwar noch ausgleichen, doch neun Minuten vor dem Ende bescherte Mchedlidze mit seinem Treffer die erste Niederlage für die Alte Dame. Während Juve auf den 11. Platz abrutschte, machte Palermo einen Sprung auf Rang vier.

Die Führung mit jeweils 13 Zählern teilen sich Lazio Rom (1:1 gegen US Lecce), Udinese Calcio (2:0 gegen AC Turin) und Inter (2:1 FC Bologna).

Beim vierten Saisonsieg der Nerazzurri sorgte vor allem Torjäger Zlatan Ibrahimovic für Aufsehen. Der schwedische Stürmerstar brachte Inter mit der Hacke aus Drehung volley mit 1:0 in Front (siehe Video), bevor Adriano per Foulelfmeter erhöhte.

Für den Erzrivalen AC Mailand lief es weniger erfolgreich. Die Rossoneri musste sich beim bis dahin punktlosen Tabellenletzten Cagliari Calcio mit einem mageren 0:0 begnügen und liegt mit 10 Punkten auf dem 8. Platz.