bet-at-home.com
fussballboom.de

Serie A: Erster Saisonsieg für Milan – Inter übernimmt Führung

Mit einem beeindruckenden 4:1-Sieg gegen den bisherigen Spitzenreiter Lazio Rom hat sich der AC Mailand am dritten Spieltag in der Serie A zurückgemeldet. Für die Rossoneri war es nach zwei Pleiten der erste Sieg in der noch jungen Saison. Auch die zuletzt aufgekeimten Spekulationen um AC-Trainer Ancelotti dürften erst einmal ein Ende gefunden haben.

[youtube Q5ldHko0Ne4]

Die Tore für Milan markierten Seedorf, Zambrotta, Pato und Kaka, für den zwischenzeitlichen Ausgleich sorgte Zarate, der bereits sein viertes Saisontor verbuchte.

Neuer Spitzenreiter in Italien ist der amtierende Meister Inter Mailand vor Juventus Turin. Beide Teams sind neben den SSC Neapel (7.) noch ungeschlagen. Während Juve ein Tor von Amauri den schmucklosen Sieg in Cagliari sicherte, siegte Inter souverän mit 3:1 beim AC Turin. Maicon und Torjäger Ibrahimovic bauten die Führung nach dem Eigentor von Turins Pisano auf 3:0 aus, bevor Abbruscato noch den Ehrentreffer beisteuerte.

Aber auch der AS Rom kam zum ersten Dreier. Der Pokalsieger feierte gegen Reggina Calcio einen ungefährdeten 3:0-Heimerfolg. Panucci, Aquilani und Perrotta waren die Torschützen. „So einen Sieg hatten wir aber auch verdammt nötig“, sagte Nationalspieler Panucci.