bet-at-home.com
fussballboom.de

Schweiz – Türkei bei der EM 2008

Heute Abend kommt es zum Duell zwischen den beiden Verlierern des 1. Spieltages in der Gruppe A. Für den Verlierer des Spiels dürfte die Europameisterschaft vorzeitig beendet zu sein. Aber nicht nur diese Tatsache birgt Brisanz – Fußballfans erinnern sich sicherlich noch an die Play-Off Spiele zur Weltmeisterschaft 2006, wo es zu folgenreichen Rangeleien kam. Ob beide Teams diese brisante Vergangenheit ausblenden können, bleibt abzuwarten. Auf jeden Fall müssen beide Mannschaften in diesem Duell auf wichtige Leistungsträger verzichten. Alexander Frei hatte sich im Auftaktspiel der Schweiz am Knie verletzt und wird dieses Turnier nur von der Ersatzbank aus verfolgen können. Bei der Türkei fällt ebenso der Kapitän für dieses Spiel aus, Emre leidet unter muskulären Problemen in der Wade.

Startaufstellung:

Schweiz: Benaglio – Behrami, Müller, Senderos, Magnin – Vonlanthen, Inler, Fernandes, Barnetta – H. Yakin – Streller
Trainer: Kuhn

Türkei: Volkan – Sabri, Emre Asik, Servet, Hakan – Hamit Altintop, Mehmet Aurelio, Tuncay Sanli, Semih – Mevlüt, Nihat
Trainer: Terim