bet-at-home.com
fussballboom.de

Schalke-Vorstand Heidel: «Müssen Punkte machen»

Gelsenkirchen – Nach dem Fehlstart soll für den Fußball-Bundesligisten FC Schalke 04 im Spiel gegen den FSV Mainz 05 am Samstag (15.30 Uhr) endlich der erste Sieg folgen.

«Wir müssen jetzt die ersten Punkte einfahren, stellen aber nicht gleichzeitig schon Hochrechnungen auf, wohin die Punkte noch führen können», sagte Schalkes Sportvorstand Christian Heidel.

Die Gelsenkirchener starteten durch das 0:1 beim SC Freiburg zum zweiten Mal unter dem ehemaligen Mainzer Manager Heidel mit fünf Bundesliga-Niederlagen in eine Saison – eingestellter Negativrekord für die Königsblauen. Dennoch glauben die Verantwortlichen des Vizemeisters zu wissen, woran es liege. Leichtigkeit und ein Führungstor hätten laut Trainer Domenico Tedesco gefehlt, er habe viele Gespräche geführt, man benötige Mut.

«Ich habe in den letzten Tagen unglaublich viele Nachrichten bekommen. Ich brenne darauf, das zurückzuzahlen. Es wird Zeit», sagte Tedesco. Die Geduld der Fans wolle man nicht weiter strapazieren. Gegen Mainz wird der in Freiburg geschonte Abwehrchef Naldo wohl wieder zum Aufgebot gehören.

Fotocredits: Guido Kirchner
(dpa)

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.