bet-at-home.com
fussballboom.de

Samir Nasri wechselt zu Arsenal London

Das frühe EM-Aus der Franzosen machte sich Arsenal London zu Nutze und verpflichtete unmittelbar nach dem Ausscheiden Samir Nasri von Olympique Marseille. Der Angreifer, der bei der entscheidenden Partie gegen Italien zunächst für Franck Ribery eingewechselt und nach der Roten Karte für Abidal 15 Minuten später aus taktischen Gründen wieder ausgewechselt wurde, hat trotz dieses Kuriosums eine glänzende Zukunft vor sich.

Arsenal zahlt imposante 16,8 Millionen Euro für Nasri, der mittlerweile 12 Länderspiele für die Equipe Tricolore absolviert hat. Beim mehrfachen englischen Meister, der vom Franzosen Arsene Wenger trainiert wird, erhielt das in wenigen Tagen (26.Juni) 21jährige Talent einen Vierjahresvertrag. Der gebürtige Tunesier Nasri gab dazu auf seiner Homepage bekannt: „Wir geben bekannt, dass Samir nicht länger ein Olympique-Spieler sein wird. Er hat einen Vier-Jahres-Vertrag bei Arsenal unterschrieben.“ Mit einer Größe von 1,77 Meter und einem Gewicht von 75 Kilogramm gilt Nasri als wendiger und trickreicher Stürmer.

[youtube _4chzgPtx9g]