bet-at-home.com
fussballboom.de

Primera Division: FC Barcelona fertigt Atletico ab – Real Madrid nur Remis

Am 6. Spieltag der Primera Divison konnten die Zuschauer beim Duell zwischen dem FC Barcelona und Atletico Madrid Fußball vom Feinsten erleben. Unfassbare fünf Tore in den ersten 18. Minuten sorgten für perfekte Unterhaltung beim katalanischen Schützfest. Derweil rettete Raul Real Madrid vor einer Pleite gegen Espanyol Barcelona.

Denn der Stürmer konnte beim 2:2 der Königlichen vor heimischem Publikum gegen Espanyol zweimal die Gästeführung ausgleichen. In der Tabelle rutschte Madrid dennoch auf den 5. Platz. 

Tore im Minutentakt
Unmittelbar vor dem Team von Bernd Schuster hat sich der FC Barcelona eingenistet. Barca bot beim grandiosen 6:1-Erfolg gegen Atletico, vor allem in der ersten Halbzeit, tollen Fußball. Schon nach 9 Minuten stand es nach den Treffern von Marquez, Eto’o und Messis 3:0. Die Gäste schnupperten nach dem Anschlusstreffer von Maxi Rodriguez (14.) kurzzeitig Morgenluft, bevor erneut Eto’o (18.) mit seinem zweiten Treffer zuschlug. Die übrigen Tore markierten Gudjohnsen (28.) und Henry (73.).

Valencia übernimmt Spitze
Weiter im Höhenflug befindet sich der FC Valencia. Die Ostspanier feierten bei Real Valladolid ihren fünften Saisonsieg und bleiben weiter ungeschlagen. Das Tor des Tages erzielte Manuel Fernandes, der für den verletzten David Villa in der Startelf stand. Mit 16 Punkte hat Valenica die Tabellenspitze zurückerobert.

Ebenfalls ungeschlagen und 16 Punkte auf dem Konto hat der FC Villarreal. Das „gelbe U-Boot“ gewann gegen Real Betis Sevilla mit 2:1. Auch der FC Sevilla bleibt in der Erfolgsspur und liegt nach dem klaren 4:0-Sieg gegen Athletic Bilbao mit 14 Zählern auf dem 3. Rang.