bet-at-home.com
fussballboom.de

Nübel-Wechsel zum FC Bayern noch nicht bestätigt

München – Sportdirektor Hasan Salihamidzic hat die als sicher geltende Verpflichtung von Schalke-Torwart Alexander Nübel vor dem Abflug des FC Bayern ins Trainingslager noch nicht bestätigt.

«Wir werden, wenn es so weit ist, eine Mitteilung dazu geben», sagte der Bayern-Sportchef in München vor der Abreise des deutschen Fußball-Rekordmeisters nach Katar. «Im Moment werden wir uns nicht dazu äußern», ergänzte Salihamidzic zur Personalie Nübel.

Der FC Bayern soll sich mit dem ehemaligen U21-Nationaltorhüter längst auf einen Wechsel im Sommer geeinigt haben. Der FC Schalke hatte nach dem letzten Hinrundenspieltag der Bundesliga bestätigt, dass der 23 Jahre alte Kapitän die Königsblauen am Saisonende ablösefrei verlassen werde. Ein Angebot zur Vertragsverlängerung hatte Nübel zuvor abgelehnt.

Nübel soll dem Vernehmen nach bei den Bayern einen Fünfjahresvertrag erhalten und zunächst als Nummer 2 hinter Kapitän Manuel Neuer fungieren. Er soll zum Nachfolger des 33-jährigen Nationaltorhüters aufgebaut werden. Neuer steht in München noch bis 2021 unter Vertrag. Im Gespräch ist seit längerem eine Verlängerung bis 2023. Neuer war 2011 ebenfalls vom FC Schalke zum Rekordmeister gewechselt, allerdings für eine Ablösesumme von am Ende rund 30 Millionen Euro.

Fotocredits: Rolf Vennenbernd
(dpa)

(dpa)
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.