bet-at-home.com
fussballboom.de

Marin, Helmes und Adler fahren zur Euro 2008

Die erste Überraschung gab es schon am Vormittag, als bekannt wurde, dass die bisherige Nummer 2, Timo Hildebrand, in diesem Jahr nicht mehr auf den EM-Zug gesprungen. Stattdessen wurde der Shooting-Star der Saison, Rene Adler für den Kader der deutschen Nationalmannschaft nominiert. Zudem hat sich Löw doch entschieden, zunächst mit 26 Spielern in das Trainingslager zu fahren, wovon bis zum 28. Mai drei gestrichen werden müssen.

„Es war keine leichte Entscheidung, die Spieler auszuwählen. Aber wir sind von den jetzt ausgewählten Spielern absolut überzeugt“ so der Bundestrainer auf der Pressekonferenz.

Zudem haben es Marko Marin von Bundesligaaufsteiger Borussia Mönchengladbach und überraschenderweise auch geschafft, womit kaum jemand gerecht hatte. Aber gerade solche Überraschungen hatte Jogi Löw bereits im Vorfeld der Nominierung angekündigt.