bet-at-home.com
fussballboom.de

Luka Modic: Lange Pause nach Wadenbeinbruch

Schock für die Tottenham Hotspurs und die kroatische Nationalmannschaft: Luka Modric hat sich das rechte Wadenbein gebrochen und wird gut zwei Monate ausfallen.

Eigentlich herrscht bei den Hotspurs eitel Sonnenschein, nachdem man in der Premier League einen famosen Saisonstart hingelegt hat: vier Siege nach vier Spielen. Doch beim 2:1-Erfolg der Spurs gegen Birmingham City hat sich ausgerechnet Spielmacher Luka Modric das rechte Wadenbein gebrochen.

Spurs-Trainer Harry Redknapp hat bereits angekündigt, noch mal auf dem Transfermarkt zuzuschlagen. Kein Wunder, da neben Modric auch noch Ledley King, Jonatahn Woodgate, Michael Dawson oder Jermaine Jenas ausfallen.

Die lange Verletztenliste dürfte angesichts der bevorstehenden Ligaspiele gegen Manchester United und FC Chelsea für schlechte Stimmung sorgen, da hilft auch der tolle Saisonstart nicht.

Doch auch Slaven Bilic, Trainer der kroatischen Nationalmannschaft, wird wenig erfreut sein. Modric ist eine tragende Stütze im Team und wird in den beiden wichtigen WM-Qualifikationsspielen gegen Weißrussland (6. September) und England (9. September) fehlen.