bet-at-home.com
fussballboom.de

Junges Talent beim Hamburger Sportverein

Er gilt mit seinen 17 Jahren als eines der Verteidiger-Talente des deutschen Fußballs: Hamburgs Jonathan Tah. Für den Hamburger Sportverein endlich einmal wieder ein Talent aus dem eigenen Nachwuchs…


Hamburgs Ex-Trainer Thorsten Fink ging, Interimstrainer war Rodolfo Cardoso. Und mit ihm kam das lang bekannte Talent Jonathan Tah in die Startelf. Der 17 jährige begeisterte sofort Fußballkenner und Medien. Schon jetzt gilt er als der neue Mann für die Nationalmannschaft.

Er ist kräftig, fast bullig, und genau der Typ Innenverteidiger, die der Fußball braucht. Zudem auch noch sehr spielintelligent. Nun hat er seinen Vertrag beim Bundelsigadino langfristig bis 2018 verlängert. Doch wurde bekannt, dass eine Ausstiegsklausel in zweistelliger Millionenhöhe festgesetzt wurde. Sicherlich klug für den Verteidiger. Der Hamburger Sportverein kann hingegen hoffen, ihn so lange wie möglich zu halten. Tah aber hat sich für den HSV ausgesprochen. Er liebt die Stadt, den Verein und sieht große Chancen für sich.

Eine ordentliche Gehaltserhöhung war nun Pflicht. Erhielt der Youngstar kürzlich “noch“ ein ungefähres Jahresgehalt von 150.000 Euro, verdient er nun etwa eine Million jährlich.
Kein Wunder also, dass nun auch Trainer Bert van Marwijk auf den Deutschen zählt.

Bild: Starpress