bet-at-home.com
fussballboom.de

João Moutinho, der junge Star im portugiesischen Mittelfeld

Obwohl erst 21 Jahre, genießt João Moutinho bereits eine besondere Form der Würdigung. Dem Publikumsliebling von Sporting Lissabon ist ein eigenes Lied gewidmet: „Ele é o 28, ele é baixinho, João Moutinho, João Moutinho“ – Er ist die Nummer 28, er ist klein, João Moutinho, João Moutinho!

Sport steckt bei Moutinho in den Genen: Sein Vater war Fußballer, seine Mutter Leichtathletin. Auch sein älterer Bruder und sein Cousin sind Fußballprofis. Mit 13 Jahren trat Moutinho in die Jugendakademie von Sporting Lissabon ein. Dort lernte und trainierte er mit Miguel Veloso und Nani, die beide ebenfalls zum portugiesischen EM-Kader zählen. Bei den Profis debütierte der Mittelfeldspieler im Januar 2005.

Schnell eroberte sich das nur 1,70 Meter große Talent, das Rui Costa als Vorbild nennt, einen Stammplatz, denn Moutinho gilt als Allrounder – stark im Dribbling, mit Adlerauge beim Passspiel -, der im Mittelfeld jede Position spielen kann. Auch international machte er in seiner ersten Saison bei den Profis gleich Furore, denn Sporting Lissabon erreichte das Uefa-Cup-Finale, das allerdings 1:3 gegen ZSKA Moskau verloren ging.

Sein Debüt für die „Selecção“ gab João Moutinho mit 18 Jahren bei einem 2:0 Sieg gegen Ägypten. Seit der WM 2006 gehört er zum festen Kreis der portugiesischen Nationalmannschaft. Bei der EM spielt Portugal in Gruppe A gegen die Schweiz, Tschechien und die Türkei und dürfte keinerlei Probleme haben, das Viertelfinale zu erreichen.

[youtube cJJRQNp6_OI]