bet-at-home.com
fussballboom.de

Hasenhüttl: Brauchen Dreier, wenn wir weiterkommen wollen

Leipzig – Trainer Ralph Hasenhüttl hat die Wichtigkeit eines Sieges gegen den FC Porto für RB Leipzig in der Champions League hervorgehoben.

«Ich will nicht von einem Pflichtsieg sprechen, aber wenn wir die Chance haben wollen weiterzukommen, müssen wir einen Dreier holen», sagte er in der Red Bull Arena.

Seine Mannschaft belegt vor dem dritten Spieltag in der europäischen Meisterklasse den letzten Platz in der Gruppe G mit einem Punkt. Porto ist Zweiter mit drei Zählern hinter Spitzenreiter Besiktas Istanbul (6). Auf Rang drei liegt die AS Monaco (1).

Auf welche Startelf Hasenhüttl am Dienstag (20.45 Uhr) vertrauen wird, verriet er wie immer nicht. Der Spirit der Mannschaft, die am Samstag bei Bundesliga-Spitzenreiter Borussia Dortmund 3:2 gewann, habe gegen Porto nicht mehr viel Bewandnis, meinte er.

Hasenhüttl sagte aber auch, dass ähnlich wie beim Spiel gegen Dortmund nun ein Gegner warte, «der mit Selbstvertrauen kommt, aber nicht unschlagbar ist. Wir müssen versuchen unser Spiel durchzudrücken, dann haben wir zuhause eine gute Chance gegen diese Mannschaft».

In der Liga ist Porto nach acht Spieltagen noch unbesiegt. Nach sieben Siegen in Serie spielte der Champions-League-Gewinner von 2004 zuletzt 0:0 im Spitzenspiel gegen Sporting Lissabon. In der Liga kassierte das Team mit der spanischen Torwart-Ikone Iker Casillas lediglich erst drei Gegentore.

Fotocredits: Jan Woitas
(dpa)