bet-at-home.com
fussballboom.de

Giuseppe Mascara erzielt Tor des Jahres von der Mittellinie

Wer kennt schon Giuseppe Mascara? Der Italiener stürmt für Catania Calcio in der Serie A und dümpelt mit seinem Team im grauen Mittelfeld herum. Dennoch hat der 30-Jährige mit einem unfassbaren Tor am letzten Spieltag für Aufsehen gesorgt und mit Sicherheit besten Aussichten auf das Tor des Jahres.

Im Knallerspiel zwischen US Palermo gegen Catania (0:4) jagte Mascara den Ball von der Mittelfeldlinie volley gen Himmel. Der Ball fliegt gefühlte 1.000 Meter in die Luft, um dann genau im gegnerischen Kasten zu landen. Doch überzeugt euch selbst vom Tor des Jahres…

[youtube jbXUPXlY6IE]

Doch wer glaubt, dass das alles nur purer Zufall ist, irrt. Denn Mascara scheint ein Hang zu Toren dieser Art zu haben.

Das hat auch Inter Mailand letzte Saison am eigenen Leib erfahren müssen. Bei dieser Version hat sich der Stürmer den Ball sogar noch selbst vorgelegt und einfach mal aus dem Halbfeld draufgehauen und das Leder genau in den Winkel gezimmert.

Für außergewöhnliche Buden ist dieser Mascara jedenfalls immer gut!

[youtube UHHNvOwFHzs]

Euer Favorit: Tor eins oder Tor zwei?

Ich bevorzuge den Moonball in Perfektion von der Mittelinie. Zudem flippt der Reporter mit seiner verrauchten Suffstimme so schön aus so schön aus!!!