bet-at-home.com
fussballboom.de

Frankfurts Russ: «Wir würden die Champions League schmücken»

Frankfurt/Main – Bundesliga-Profi Marco Russ träumt mit 32 Jahren noch einmal von einer Champions-League-Teilnahme mit seinem Verein Eintracht Frankfurt.

«Für den Fall, dass es hinhauen sollte, würde ganz Frankfurt wohl komplett ausrasten», sagte der Abwehrspieler in einem Interview der «Frankfurter Allgemeinen Zeitung». «Man müsste sich dreimal die Augen reiben und viermal schlucken, weil man die Champions-League-Spiele nur aus dem Fernsehen kennt. Barcelona oder Madrid: Du könntest Gegner bekommen, die du bisher am Dienstag oder Mittwoch nur im Fernsehen verfolgt hast oder mit denen du auf der Playstation spielst.»

Vor dem Rhein-Main-Derby gegen den FSV Mainz 05 an diesem Samstag steht die Eintracht als große Überraschungsmannschaft dieser Saison auf dem fünften Tabellenplatz der Fußball-Bundesliga. Zuletzt spielte der Verein in der Saison 2013/14 in einem internationalen Wettbewerb mit. «Vor vier Jahren in der Europa League waren nicht nur unsere Fans begeistert, sondern auch die der jeweiligen Heimmannschaft. Wir würden mit unserem Verein definitiv die Champions League schmücken.»

Fotocredits: Thomas Frey
(dpa)

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.