bet-at-home.com
fussballboom.de

FC Arsenal bleibt auf Kurs – 100. Tor von Giroud

Berlin – Der FC Arsenal hat mit dem Jubiläumstor von Stürmer Olivier Giroud einen weiteren Schritt in Richtung K.o.-Runde in der Europa League gemacht.

Die Gunners, die auf zahlreiche Stammspieler wie Mesut Özil, Alexis Sanchez oder Alexandre Lacazette verzichteten, siegten am Donnerstag bei BATE Borissow 4:2. Giroud erzielte dabei sein 100. Tor im Arsenal-Trikot. Hinter Arsenal hat nun Roter Stern Belgrad nach dem 1:0 beim 1. FC Köln in Gruppe H die besten Chancen auf das Weiterkommen.

In der Berliner Gruppe J hat der ukrainische Club Sorja Luhansk überraschend 1:0 (1:0) bei Athletic Bilbao gewonnen und den zweiten Platz hinter Berlin-Bezwinger Östersunds FK übernommen.

In Gruppe C gewann Sporting Braga nach dem 2:1 in Hoffenheim auch sein Heimspiel gegen Istanbul Basaksehir mit 2:1 (1:1) und führt damit die Tabelle an.

Den zweiten Sieg im zweiten Spiel verbuchte der frühere Champions-League-Sieger AC Mailand beim etwas glücklichen 3:2 (1:0) gegen HNK Rijeka. Dagegen wartet der vom Ex-Hamburger Thorsten Fink trainierte österreichische Club Austria Wien nach dem 2:2 (1:1) weiter auf den ersten Sieg in Gruppe D.

Fotocredits: Sergei Grits,Krugfoto
(dpa)