bet-at-home.com
fussballboom.de

FC Liverpool: Steven Gerrard in Schlägerei verwickelt?

Eigentlich ist Steven Gerrard nicht unbedingt als Skandalnudel bekannt.

Doch nach dem der Superstar vom FC Liverpool noch beim 5:1-Erfolg gegen Newcastle United zweimal auf dem Platze zuschlug, soll er nun auch in einem Lokal zugeschlagen haben. Die Polizei hatte den 28-Jährigen vorübergehend festgenommen.

Nach dem Erfolg gegen Newcastle United soll der Kapitän vom FC Liverpool im „Lounge Inn“ in Southport, einem bei Fußballern beliebtem Lokal, gastiert haben. Dort wurde ein 34-Jähriger Mann zusammengeschlagen, der anschließend mit schweren Gesichtsverletzungen ins Krankenhaus geliefert wurde.

„Wir untersuchen eine gewaltsame Auseinandersetzung in einer Bar in Southport und haben gegen 2.30 Uhr sechs Männer im Alter zwischen 18 und 33 Jahren festgenommen, die verdächtig sind, an der Auseinandersetzung beteiligt gewesen zu sein“, erklärte ein Polizeisprecher.

Einer von diesen sechs Männern soll demnach auch Gerrard gewesen sein. Nähere Details wurden jedoch noch nicht bekannt.