bet-at-home.com
fussballboom.de

FC Liverpool an Renato Augusto interessiert

Es verwundert kaum, dass Renato Augusto nach seiner starken Hinrunde im Dress von Bayer Leverkusen international hoch im Kurs steht. Nachdem schon einige Top-Teams aus Spanien und Italien auf das Mittelfeld-Juwel aufmerksam geworden sind, meldet nun der FC Liverpool großes Interesse an einer Verpflichtung des 20-Jährigen.

[youtube pCuE-tsMicI]

Wie der Kölner „Express“ erfahren haben will, sollen der Spitzenreiter der Premier League bereits ein Angebot in Höhe von 15 Millionen Euro abgegeben haben. Über das internationale Interesse ist man bei Bayer Leverkusen wenig verwundert. „Dass ein Spieler wie Renato Augusto Begehrlichkeiten bei anderen Klubs weckt, war uns immer klar“, erklärte Bayer-Sportmanager Michael Reschke.

Während andere Bundesligisten mit Spielertransfers aus Südamerika in aller Regelmäßigkeit eine Bauchlandung hinlegen, beweist der Werksklub immer wieder sein glückliches Händchen mit jungen, talentierten Spielern, vor allem aus Brasilien. Als beste Beispiele sei an Paulo Sergio, Emerson oder Ze Roberto erinnert.

Doch auch wie beim eben genannten Trio dürfte klar sein, dass Augusto früher oder später bei einem europäischen Spitzenverein landen wird. „Der Junge steht vor einer ganz großen Karriere. Sollte er uns irgendwann einmal verlassen, kann er sich aussuchen, wo er hingehen will“, ergänzt Reschke.

Doch der brasilianische Jungstar, der vor der Saison für 5 Millionen Euro aus Flamengo verpflichtet wurde, besitzt in Leverkusen noch einen langfristigen Vertrag bis 2013.