bet-at-home.com
fussballboom.de

Europäische Spitzenmannschaften an Milos Krasic interessiert

Manchester United, FC Portsmouth, der Hamburger Sportverein und Werder Bremen – nur eine Auswahl von Vereinen, die Interesse an der Verpflichtung des serbischen Nationalspielers Milos Krasic haben. Da passt es nur zu gut, dass der Mittelfeldspieler gerne wechseln würde – für eine Ablösesumme von mindestens zehn Millionen Euro!

Wer ist dieser Spieler, den so viele europäische Top-Klubs auf ihrem Zettel haben?
Milos Krasic wurde am 1. November 1984 in Kosovska Mitrovica geboren. Seine fußballerischen Fähigkeiten wurden beim FK Vojvodina Novi Sad gefördert, ehe er bei den olympischen Spielen im Jahr 2004 von ZSKA Moskau zuerst entdeckt und dann verpflichtet wurde.
In den bisherigen vier Jahren wurde der serbische Nationalspieler zu einem der besten Spieler der russischen Liga. Klar, dass da die Premier League aufmerksam wird.

[youtube 8zDKwHOfL2g]

Noch hat der Spieler einen Vertrag bis 2010, er selber würde den Verein aber gerne vorzeitig verlassen. Dabei gibt er sich selbstbewusst, was die Stärke seines möglichen neuen Arbeitgebers betrifft. Vereine wie Bolton oder Wigan kämen für ihn nicht in Frage, schließlich seien sie schlechter als sein aktuelles Team.
Große Worte eines jungen Spielers, der durch die Medien bereits von einem Interesse aus Manchester erfahren hat. Einen Kontakt gibt es aber angeblich noch nicht.

Das der Uefa – Cup Gewinner aus dem Jahr 2005 nicht tatenlos zusieht, ist allzu verständlich. Noch vor Beginn der nächsten Transferperiode will die Vereinsführung ein neues Angebot auf den Tisch legen.

Welche Chancen der Hamburger SV und Werder Bremen in dem Transferpoker haben, lässt sich nur schwer voraussagen. Sollte ManU aber tatsächlich sein Angebot abgeben, wird es schwer sein mitzuhalten.