bet-at-home.com
fussballboom.de

Eden Hazard: das belgische Toptalent

Mal wieder Zeit für die Talenteshow. Heute wollen wir euch Eden Hazard vorstellen. Der Belgier spielt derzeit noch beim OSC Lille, wird aber früher oder später bei einem Topklub landen. Die enorme Nachfrage bestätigt diese Annahme.

Eden Hazard wechselte 2005 vom belgischen Klub AFC Tubize nach Frankreich zum OSC Lille. Dort durchlief der offensive Mittelfeldspieler die einzelnen Jugendabteilungen, bis er Ende 2007 als 16-Jährige sein Debüt im Profiteam feierte. Nur ein Jahr später wurde er in die belgische Nationalmannschaft berufen.

[youtube VQTyv2oh5AA]

In der Saison 2008/09 brachte es der mittlerweile 18-Jährige für Lille auf insgesamt 34 Spiele (13 Mal von Anfang an) in der Ligue 1, in denen er vier Tore erzielte.

Eine der Stärke des nur 1,70 m großen Hazard ist neben der feinen Technik, seine Variabilität. Er kann Linksaußen oder Rechtsaußen zum Zuge, fühlt sich jedoch hinter den Spitzen am wohlsten.

Aufgrund seines großen Talentes und der guten Entwicklung wurde Hazard zum besten Jungprofi der französischen Liga gewählt. Damit ist der Jungstar der erste ausländische Profi, dem diese Ehre zuteil wird.

Selbstverständlich sind schon die Scouts der großen europäischen Topteams auf den Offensivmann aufmerksam geworden. Ob Arsenal London, Chelsea London, Manchester United oder Inter Mailand, alle wollen Hazard gerne verpflichten.

Doch noch will er Lille treu bleiben. „Das war meine erste Saison bei den Profis und ich habe auch in der Nationalelf debütiert. Das war viel mehr als ich mir erwarten konnte. Nächstes Jahr bleibe ich bei Lille, ich habe noch drei Jahre Vertrag. Hier kann ich mich noch sehr verbessern. Die interessierten Klubs können in einem Jahr wieder anfragen“, sagte Hazard.

Wetten, dass sie das tun werden?