bet-at-home.com
fussballboom.de

Deutschland gegen Finnland – Zweites Spiel der WM- Qualifikation

Am Mittwoch müssen sich Jogi´s Jungs zum ersten Mal wirklich beweisen und in Helsinki den zweiten Sieg in der WM- Qualifikation einfahren. Nachdem gegen Liechtenstein die erwarteten drei Punkte auf dem Konto stehen werden die Finnen sicher ein härterer Gegner für die Deutschen sein.

Finnen- Trainer Stuart Baxter hat allerdings große Personalsorgen, denn mit Kapitän Jari Litmanen (erkrankt), Innenverteidiger Hannu Tihinen, Mittelfeldspieler Teemu Tainio und Torhüter Niko Mäenpää (alle verletzt), fallen gleich vier Stammspieler aus. (kicker) Somit muss Baxter seine gesamte Abwehr umstellen und gerade die war zuletzt so stabil. Für die Deutschen werden sich damit wohl wieder Chancen eröffnen, die sie aber besser nutzen müssen, als gegen Liechtenstein.

Der Hannoveraner Mikael Forssell wird wohl die einzige Spitze der Finnen sein. In seinem Verein hatte er zuletzt Mike Hanke aus der Startelf verdrängt und dass das auch weiterhin so bleibt will Forssell Tore für sich sprechen lassen.

Die Aufstellung der Deutschen dürfte wenige Überraschungen bereit halten. Trainer Löw wird an seiner Liechtenstein- Taktik festhalten und dieselbe Startelf aufbieten. Interessant dürfte sein, ob sich Miroslav Klose endlich aus seiner Krise schießt und ob die „jungen Wilden“ wieder so ein tolles Spiel machen wie gegen Liechtenstein.

Das ZDF überträgt das Spiel am 10. September ab 19:35 live.

Aufstellung:

Finnland: Jääskeläinen – Pasanen – Kuivasto – Hyypiä – Kallio – Eremenko – Heikkinen – Johansson – Väyrynen – Kolkka – Forssell

Deutschland: Enke – Lahm – Westermann – Tasci – Fritz – Trochowski – Hitzelsperger – Rolfes – Schweinsteiger – Podolski – Klose