bet-at-home.com
fussballboom.de

Deutsche U 20 gewinnt gegen Österreich 4:2

Die WM 2009 in Ägypten ist das Ziel der deutschen U-20-Nationalelf: Das Team von DFB-Trainer Horst Hrubesch gewann in Gütersloh 4:2 (1:1) gegen Österreich. Die Tore für Deutschland erzielten Danny Latza (Schalke 04/40.), Mario Vrancic (FSV Mainz 05/48.), Deniz Naki (Bayer Leverkusen/77.) und Thomas Müller (Bayern München/90.). Für die Gäste trafen Atdhe Nuhiu (19.) und Thomas Piermayr (82.).

„Mit der ersten Halbzeit bin ich nicht ganz zufrieden. Da haben sie sich bemüht und es versucht, aber in der zweiten Halbzeit hat man gesehen, was bei uns möglich ist. Die Gegentore ärgern mich natürlich ein wenig. Aber wenn wir schnell, mit ein bis zwei Ballkontakten, nach vorne spielen, kann man sehen, was für Potenzial wir haben“, sagte Hrubesch nach dem Auftaktsieg nach dem Auftaktsieg in der Internationalen Spielrunde.

Beim deutschen Team standen zehn Spieler im Aufgebot, die im. Juli als U-19-Junioren in Tschechien  die Europameisterschaft gegen Italien gewonnen haben. Die U 20 will bei der internationalen Spielrunde Praxis für die WM 2009 in Ägypten sammeln. Das Ticket für diese WM haben die U-19-Junioren mit dem Titelgewinn bereits gelöst.