bet-at-home.com
fussballboom.de

David Alaba: Supertalent des FC Bayern

Mit David Alaba hat der FC Bayern wohl ein riesiges Talent in seinen Reihen. Im Sommer 2008 verpflichtete man den Österreicher von Austria Wien. In München überzeugte er alle von seinem Können und wurde schnell für die U19 im A-Jugendbereich berufen. Nächste Saison folgt bereits der nächste Schritt.

Dann begrüßt ihn nämlich Bayerns Amateur-Trainer Hermann Gerland in der zweiten Mannschaft, die im gesicherten Mittelfeld der 3. Liga spielt. Und das, obwohl Alaba gerade erst 16 Jahre alt ist. Gerland freut sich schon riesig auf Youngster.

„Er ist für sein Alter so unglaublich weit, macht keine Fehler, spielt ohne Schnick-Schnack. Alaba ist eine Augenweide, ein Genuss!“ Der dunkelhäutige Alaba, dessen Mutter von den Philippinen und Vater aus Nigeria stammt, fühlt sich eigentlich im Mittelfeld am besten aufgehoben, wo er meist auf der linken Außenbahn spielt. Doch zurzeit ist der torgefährliche Knirps auf der etwas unbeliebten linken Verteidigerposition zuhause.

Über kurz oder lang wird das Supertalent aber wieder im Mittelfeld landen. Genau da, wo auch sein großes Vorbild spielt: Cesc Fabregas! Und der Spanier spielt obendrein bei seinem Lieblinksklub Arsenal London.

Klar, dass Alaba eines Tages auch das Trikot der Gunners tragen will. Doch bis es soweit ist, hoffen wir, ihn auch mal in der Bundesliga bestaunen zu können.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.