bet-at-home.com
fussballboom.de

Cristiano Ronaldo ist Weltfußballer 2008

Gerade noch hatte er diese Auszeichnung für sich „gefordert“, nachdem er in der letzten Saison sowohl den englischen Meisterschafts- als auch den Champions- League- Pokal in den Händen halten durfte. Gestern wurde es dann auch von offizieller Seite bestätigt: Cristiano Ronaldo ist Weltfußballer des Jahres 2008!

Nach Luís Figo ist Ronaldo der zweite Portugiese, der diese Auszeichnung erhält. Der seit 1991 verliehene Preis ist eine Abstimmung von Trainern und Kapitänen der jeweiligen Nationalmannschaften. Dabei werden drei Spieler notiert, wobei keiner der Gewählten aus dem eigenen Land kommen darf. Der erste so gewählte Spieler war auch der bisher einzige Deutsche in den Reihen der „Weltfußballer“: Lothar Matthäus.
Ronaldo (Brasilien) und Zidane (Frankreich) führen die Liste mit ihren drei Titeln an.

[youtube DmKYwxzO1SY]

Neben dem Spieler des Jahres wird noch ein Team des Jahres gewählt. In diesem Jahr ist dabei deutlich zu merken, wer Europameister geworden ist. Ganze fünf Spieler stammen aus Spanien. Daneben findet sich auch der Fußballer des Jahres 2007, Kakà in der Mannschaft wieder.

Die Gewinner im Überblick:

Spieler des Jahres 2008: Cristiano Ronaldo

Mannschaft des Jahres 2008:
Tor: Iker Casillas (Real Madrid)

Abwehr: Sergio Ramos (Real Madrid), John Terry (Chelsea), Carles Puyol (Barcelona), Rio Ferdinand (Manchester United)

Mittelfeld: Steven Gerrard ( Liverpool), Xavi (Barcelona), Kaká (AC Milan)

Angriff: Lionel Messi (Barcelona), Fernando Torres (Liverpool), Cristiano Ronaldo (Manchester United)