bet-at-home.com
fussballboom.de

Chelsea: Essien fällt monatelang aus

Der FC Chelsea muss einen Riesenschock verkraften. Michael Essien wird den „Blues“ wegen eines Riss des vorderen Kreuzbandes voraussichtlich sechs Monate fehlen und in diesem Jahr nicht mehr zur Verfügung stehen. Die Verletzung erlitt der Ghanaer im WM-Qualifikationsspiel gegen Lybien, was überraschenderweise auch noch mit 0:1 verloren wurde.

Essien, der erst nach dem Abschwellen operiert werden kann, soll laut Vereinsangaben schon mit dem Rehatraining im Wasserbecken begonnen haben.

Bei Chelsea-Trainer Felipe Scolari dürfte vor dem Spiel am Samstag gegen den selbsternannten Big-Player Manchester City der Kopf rauchen. Denn der Portugiese muss sich in der Besetzung des defensiven Mittelfeldes mit argen Verletzungssorgen plagen. Da neben Essien auch Michael Ballack, muss noch zwei Wochen pausieren, und John Obi Mikel nicht einsatzfähig sind.

Bislang legte Chelsea einen ordentlichen Start in die Saison hin. Nach drei Spieltagen haben die Londoner nach zwei Siegen und einem Remis sieben Punkte auf dem Konto und den ersten Platz in der Premier League übernommen.