bet-at-home.com
fussballboom.de

Champions League: Schalke gewinnt Hinspiel gegen Atletico

Der FC Schalke 04 ist nun ganz nah an der Champions League dran. Gestern Abend gewannen sie ihr Heimspiel mit 1:0 in der Gelsenkirchener Veltins Arena durch ein Freistoßtor von Christian Pander.

Der erste große internationale Auftritt der Königsblauen in dieser Saison musste dabei ohne den verletzten Stammtorwart Manuel Neuer stattfinden. An seiner Stelle hütete Mathias Schober das Tor.

Die Schalker beherrschten die erste Halbzeit, während sich die „Los Colchoneros“ aus Madrid oft nur mit Fouls weiterzuhelfen wussten. Nach sehenswerten Aktionen von Rakitic und Farfan war es der zweimalige deutsche Nationalspieler Pander, der seine Mannschaft in der 30. Minute die verdiente Führung sicherte.
In Hälfte zwei waren die Chancenanteile auf dem Platz dann ausgeglichener, doch weder die Mannschaft aus Madrid, noch die Gelsenkirchener konnten ihre Chancen nutzen.
So blieb es bei dem verdienten Sieg des Bundesligisten und der besseren Ausgangssituation für das Rückspiel in knapp zwei Wochen.

Es spielten:

Schalke: Schober – Westermann, Höwedes, Bordon, Pander – Jones, Ernst, Engelaar – Farfan (70. Halil Altintop), Kuranyi, Rakitic (78. Asamoah)

Madrid: Franco – Perea, Ujfalusi, Heitinga, Lopez – Maxi Rodriguez, Raul Garcia, Assuncao, Simao (85. Pernia) – Forlan, Sinama-Pongolle (68. Luis Garcia)