bet-at-home.com
fussballboom.de

Bayer Leverkusen: Sam bleibt gegen Schalke draußen

In der kommenden Saison spielt Sidney Sam für Schalke 04. Grund für Trainer Sami Hyypiä den Nationalspieler bei der Bundesligapartie gegen die Königsblauen nicht mit in den Kader aufzunehmen. Zum Schutze Leverkusens und Sams…


In der Winterpause unterzeichnete Leverkusens Nummer 18, Sidney Sam, einen Vierjahresvertrag beim FC Schalke. Gültig aber erst im kommenden Sommer. Bis dahin läuft er weiter für Bayer 04 Leverkusen auf.

Nun aber gab Trainer Sami Syypiä bekannt, seinen Stammspieler Sam gegen Schalke 04 am Samstag (18:30 Uhr Anstoß) nicht aufzustellen. Grund sei natürlich dessen Wechsel. Gedacht aber ist dies nicht als Strafe sondern als Schutz.
Hyypiä, der selbst als Aktiver bei Leverkusen unter Vertrag stand, spielte zuvor auch in England. Hier, so sagt Hyypiä, sei es ganz normal, dass ein Spieler nicht gegen seinen künftigen Verein spielt. Damit sollen Verein und Spieler geschützt werden.

Ich meine: Lieber so, als dass über Sidney Sam, wie einst über Lothar Matthäus, ein Shitstorm ausbricht…

Bild: Starpress