bet-at-home.com
fussballboom.de

Auftakt zur WM-Quali – Deutschland auf dem Weg nach Südafrika

Am Samstag wird es für die deutsche Nationalmannschaft zum ersten Mal, seit dem Finale der Europameisterschaft, ernst. Das erste WM- Qualifikationsspiel gegen Liechtenstein steht auf dem Programm.

In Vaduz muss Trainer Joachim Löw allerdings auf seine Leitwölfe Michael Ballack und Torsten Frings verzichten. Der Kapitän laboriert an einer Sehnenentzündung im linken Mittelfuß, Frings brach sich bei einem PR- Termin die Nase. Löw denkt jedoch nicht darüber nach, Spieler nach zu nominieren, da „die Mannschaft im Mittelfeld mit den Leuten die einsatzbereit sind gut besetzt ist“(kicker).

Die Startelf dürfte für den Bundestrainer bereits feststehen. Im Tor wird der Hannoveraner Robert Enke stehen. Vor ihm die Abwehr mit Christian Pander, Christoph Metzelder und Philip Lahm. Der Herthaner Arne Friedrich wird wohl vom Schalker Heiko Westermann ersetzt. Im Mittelfeld muss Bastian Schweinsteiger die Fäden ziehen, neben ihm werden, Thomas Hitzelsberger, Simon Rolfes und der aufstrebende Jungstar Marko Marin ihre Chance bekommen. Miroslav Klose und Lukas Podolski dürften im Sturm gesetzt sein.

Bleibt abzuwarten, ob das junge Team die Ausfälle von Frings und Ballack so einfach kompensieren kann. Auch wenn der Gegner Liechtenstein heißt müssen die Jungs von Joachim Löw eine ordentliche Leistung abrufen um Trainer und Fans zufrieden zu stellen und ihre Favoritenrolle in der Gruppe zu untermauern.

Die ARD überträgt das Spiel am Samstag, den 6.9 ab 20.45 Uhr live.

Liechtenstein: Jehle – Oehri – Stocklasa – Gerster – Burgmeier – Ritzberger – M. Büchel – Polverino – Rohrer – Fischer – Frick

Deutschland: Enke – Lahm – Metzelder – Pander – Westermann – Hitzelsberger – Rolfes – Schweinsteiger – Marin – Klose – Podolski