bet-at-home.com
fussballboom.de

AC Mailand: Cesc Fabregas und Sergio Ramos sollen kommen

Der AC Mailand plant offenbar einen dicken Transfercoup getreu dem Motto: nicht kleckern, sondern klotzen! Denn laut der italienische Tageszeitung „Corriere Dello Sport“, wollen die Italiener für die kommende Saison zwei Europameister verpflichten. Die Rede ist von Cesc Fabregas und Sergio Ramos. Doch eine Verpflichtung der beiden Spanier scheint unrealistisch.

Vor allem ein Wechsel des Verteidigers Ramos wird schwer umsetzbar. Der 22-Jährige ist bei Real Madrid überglücklich und gab vor kurzem erst bekannt, dass er sich vorstellen könnte, seine Karriere bei den Königlichen zu beenden. Sollte dennoch ein Transfer zustande kommen, müsste Milan die Schatulle ganz weit öffnen. Immerhin beträgt die festgeschriebene Ablösesumme 120 Millionen Euro.

Auch im Falle von Cesc Fabregas kann man wohl nur von Wunschdenken reden. Zwar soll der 21-Jährige laut Medienberichten für rund 50 Millionen Euro zu haben sein, doch bei Arsenal London hat er noch einen langfristigen Vertrag bis 2014. Zudem erklärte Fabregas, dass er die Gunners höchstens in Richtung Spanien verlassen würde.

Bereits im Sommer bediente sich der AC Mailand beim Spitzenteam aus der Premier League und angelte sich Verteidiger Philippe Senderos und Mittelfeldmann Mathieu Flamini, an dem auch Bayern München interessiert war. Doch das Duo konnte sich bislang bei den Rossoneri nicht wirklich durchsetzen.

Man darf gespannt sein, ob sich die kostspieligen Wünsche der Mailänder realisieren lassen.